News

Google veröffentlicht Android 9.0 Pie: Was ist neu?

Rainer W. Rainer W.

Mit Android 9.0 Pie bzw. kurz gefasst "Android 9.0 P" stellt Google nun offiziell das neue Betriebssystem für Android-Smartphones und -Tablets vor. Es steht bereits für die hauseigenen Pixel-Smartphones zum Download zur Verfügung. Mehr dazu hier!

Android 9.0 Pie: Kuchen statt Keks!

Google Android 9 wurde per Eintrag im Unternehmensblog angekündigt. Nachdem mit "Android Oreo" der Markenname einer Kekssorte des US-amerikanischen Unternehmens Nabisco als Namensgeber für die Versionen 8.x gewählt wurde. kommt nun mit "Pie" ein ganzen Kuchen auf den virtuellen Tisch.

Android 9.0 Pie
Android 9.0 Pie: Was bietet das neue Betriebssystem? (Bild: Google/Redaktion)

Neue Gestensteuerung und Verbesserungen der Privatsphäre

Android Pie verrät in einer aufschlussreichen Übersicht, wie viel Zeit der User mit welcher App verbringt. Neu ist der überarbeitete Launcher mit Gestensteuerung anstelle von Onscreen-Buttons. Adaptive Battery und Adaptive Helligkeit sollen für eine bessere Laufzeit und eine optimale Darstellung sorgen.

Im überarbeiteten Benachrichtigungsbereich präsentieren Messaging-Apps unter anderem Bilder und Sticker. Android 9.0 Pie bietet zudem Verbesserungen der Privatsphäre, wie standardmäßiges TLS und DNS über TLS.

Welche Geräte erhalten Android 9.0 Pie?

Zunächst steht Android 9.0 Pie nur für Googles Pixel-Geräte der ersten und der zweiten Generation bereit. Die Unterstützung für Smartphones anderer Hersteller soll in den nächsten Monaten folgen, zunächst die Geräte von Sony Mobile, Xiaomi, HMD Global, Oppo, Vivo, OnePlus und Essential, die am Beta-Programm teilgenommen haben.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Android P Developer Preview

Mit der Android P Developer Preview könnt Ihr das neue Betriebssystem im Emulator oder auf Pixel-Geräten ausprobieren.

Android P Developer Preview
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Leserwertung:
0/5