Tipp

freenet Video kündigen: So geht’s!

Anna K. Anna K.

Angeblich sollen User direkt online Ihr freenet Video kündigen können. Wie haben diese Funktion kurz nach Start des Angebotes allerdings noch nicht auf der Website gefunden. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr Euer Abo trotzdem loswerdet!

Schritt für Schritt freenet Video kündigen: Diese zwei Möglichkeiten gibt es im Moment

Wer mit der Film- und Serienauswahl des Video-on-Demand-Portals freenet Video unzufrieden ist und dafür kein Geld mehr ausgeben möchte, hat zwei Möglichkeiten, freenet Video zu kündigen:

1. Kündigung via E-Mail

Ihr könnt Euren Kündigungswunsch angeblich an die E-Mail-Adresse [email protected] senden. Kurz nach Start des Portals konnte die Kündigung an diese Adresse allerdings nicht zugestellt werden; alternativ könnt Ihr es unter dieser probieren: [email protected] Hier eine Textvorlage für Eure Kündigungs-E-Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit kündige ich meinen Vertrag mit der Kundennummer XXX und der Vertragsnummer XXX fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. Mit freundlichen Grüßen XXX

Damit sollte Eure Kündigung wirksam sein. Falls Ihr keine Bestätigung der Kündigung erhaltet, solltet Ihr Variante zwei ausprobieren:

2. Kündigung via Hotline

Ihr könnt alternativ freenet Video telefonisch unter der 040 - 5555 41 190 kündigen. Ihr erreicht den Kundendienst von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr sowie samstags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Noch nicht aktiv: Die Kündigung online auf der Website oder in der App

Laut den Angaben auf der Website des Anbieters, sollen Kunden direkt auf dem Portal Ihr Abo kündigen können. Diese Funktion scheint aktuell aber noch nicht aktiv zu sein. Sollte die Option noch integriert werden, findet Ihr sie unter diesem Pfad:

  • Menü
  • Mein Vertrag
  • Freenet Video kündigen

freenet Video kündigen
Aktuell könnt Ihr freenet Video noch nicht direkt auf der Website kündigen. (Screenshot: Redaktion)

Doch egal, auf welchem Weg Ihr Euer Abonnement beenden wollt, Ihr müsst Euch an die Kündigungsfristen halten.

Kündigungsfirsten für Freenet Video

Die Kündigungsfristen des Streaming-Anbieters findet Ihr in den AGB. Hier heißt es:

Die 1 Monats-Verträge verlängern sich automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht 14 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Verträge mit 24monatiger Laufzeit verlängern sich um jeweils 12 Monate, wenn nicht 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Entscheidend für die Einhaltung der Kündigungsfrist ist der Zeitpunkt des Zugangs der Kündigungserklärung bei mobilcom-debitel.

Gerade bei einem Zwei-Jahresvertrag solltet Ihr die Kündigungsfrist also unbedingt im Blick behalten, da sich hier das Angebot automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Solltet Ihr das Videoportal mit einem Gutschein nutzen, müsst Ihr Euer Abo nicht extra kündigen. In diesem Fall endet das Angebot automatisch, sobald Euer Guthaben aufgebraucht ist.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

freenet Video

Blockbuster zum Schnäppchenpreis legal streamen!

freenet Video
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, NT, Vista, 98, ME, 2000, Win 8, IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
0/5